Eiserne Hochzeit in Hömberg!

Do 14. Apr

Heute vor exakt 65 Jahren gaben sich Luise und Walter Lotz das Ja-Wort. „Nach dem ersten Tanz wusste ich sofort, ich muss die Sache in trockene Tücher bringen!“ So begeistert erzählt Walter Lotz von seinem ersten Treffen mit seiner Ehefrau, die er auf der 600-Jahr-Feier in Dausenau kennenlernte. Das war im Jahre 1948. Drei Jahre danach gaben sie einander das Jawort. Beide haben auf ihre Weise tiefe Spuren in Hömberg gelassen, denn Walter Lotz war zwischen 1984 und 1999 Ortsbürgermeister der Gemeinde. „Mit tatkräftiger Unterstützung meiner Frau“, fügt er hinzu.

Froh und glücklich bis ins hohe Alter

Heute ist es etwas stiller im Leben des Ehepaares geworden. Beide sind froh, treusorgende Verwandtschaft zu haben: „Gesundheitlich sind wir zwar nicht mehr ganz auf der Höhe, aber dank der fürsorglichen Pflege unserer Nichte und deren Ehemann können wir zuhause wohnen bleiben“, berichtet Walter Lotz. Überhaupt kommt der 87-Jährige gar nicht mehr aus dem Loben heraus. „Sie gehen für uns durchs Feuer“, sagt er. Zu ihren Nichten und Neffen haben die Lotz´ ein inniges Verhältnis. Zwar ist das Ehepaar kinderlos geblieben, allerdings hatten sie früher in den Schulferien mindestens zwei bis drei Nichten und Neffen bei sich. Auch um die Versorgung des Ehepaares kümmert sich die Familie bis heute. Nur eins lässt sich Walter Lotz nicht nehmen: „Kartoffelsalat kann ich aus dem Effeff!“

Schreib einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.