Neue Reckstangen auf dem Spielplatz

Mi 24. Mai

IMG_2176Als die weiß-roten Baustellen-Bänder endlich weg waren, gab es für die Kids kein Halten mehr: alle stürmten begierig auf die drei neuen Reckstangen zu, die die Gemeinde Hömberg jetzt angeschafft hat. Erbaut wurden das Spielgerät von den beiden Gemeindearbeitern Thorsten Zimmerschied und Dirk Schmidt. Unterstützt wurden sie tatkräftig von Bürgermeister Paul Linscheid, seinem 1. Beigeordneten Bernd Bender und Helmut Gromig – alle auch Mitglieder der Hömberger Heinzelmänner.

Sandra Sattler, die das Projekt mit begleitet hat, erklärt den Nutzen folgendermaßen: „Ich verfolge schon seit längerem, mit wie viel Freude und Begeisterung sich Kinder aller Altersstufen mit diesem recht simplen Spielgerät beschäftigen. Es müssen gar nicht ausgefallene Spielgeräte sein – im Gegenteil: zurück zur Einfachheit“. Die Kinder würden dadurch wieder zu mehr Eigenaktivität, Kreativität und Bewegung herausgefordert und müssten selbst in Interaktion mit dem Spielgerät gehen, um ihre eigenen Fähigkeiten im Umgang damit zu entdecken. Auch Kraft, Koordination und Selbstvertrauen der Kinder könnten so gefördert werden.

Das bewiesen die Kids dann auch direkt an den Stangen, denn der erste Überschlag war schon nach wenigen Sekunden geschafft! In das Spielgerät und das erforderliche Baumaterial hat die Ortsgemeinde etwa 1.200,00 Euro investiert.

Merken

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreib einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.