Frisch gebackener Gemeinderat wählt neuen Ortsbürgermeister

Di 23. Jul

Am Montag, den 8.07.2019, hat im Hömberger Rathaus die konstituierende Sitzung stattgefunden. Die acht gewählten Ratsmitglieder (siehe Foto) wurden für die nächsten fünf Jahre verpflichtet. Im Anschluss hat der „frisch gebackene“ Rat den neuen Ortsbürgermeister sowie den Ersten und Zweiten Beigeordneten gewählt. Mit Freude konnten die Ratsmitglieder Dietmar Roßtäuscher als neuen Ortsbürgermeister von Hömberg begrüßen. Die Aufgabe des Ersten Beigeordneten wird von Friedhelm Groß übernommen, der Zweite Beigeordnete ist Michael Dickopp. Für den Rechnungsprüfungsausschuss sind Guido Buch, Thomas Ferdinand und Anja Pissarius gewählt worden.

113

von links nach rechts: Michael Dickopp (zweiter Beigeordneter), Friedhelm Groß (Erster Beigeordneter), Guido Buch, Berthold Weber, Thomas Ferdinand, Peter Zimmerschied, Dietmar Roßtäuscher (Ortsbürgermeister), Anja Pissarius, Stefanie Legde.

An der Sitzung hat auch Verbandsbürgermeister Uwe Bruchhäuser teilgenommen. Er hat dem Ortsbürgermeister Dietmar Roßtäuscher zu seiner Wahl gratuliert und eine gute Zusammenarbeit gewünscht. Auch allen Ratsmitgliedern hat er zu ihrer Wahl gratuliert und dafür gedankt, dass sie sich in den ehrenamtlichen Dienst der Gemeinde stellen.

Dem bisherigen Ortsbürgermeister Paul Linscheid hat er für seine 10-jährigen Dienste gedankt. Dietmar Roßtäuscher hat im Namen der Gemeinde ebenfalls gedankt und einen Präsentkorb überreicht. Der neue Ortsgemeinderat freut sich auf die Amtszeit und sieht mit Zuversicht auf ein gutes Miteinander und eine positive Entwicklung der Dorfgemeinschaft.

(Text: Stefanie Legde)