Donnerstags-Knobler mischen Karnevalsumzug auf

Fr 28. Feb

Erstmalig sind die Donnerstags-Knobler beim Rosenmontagszug in Welschneudorf mitgelaufen. Die Idee dazu entstand ganz spontan nach dem Knobelturnier Anfang Februar, das Bernd Bender für sich entscheiden konnte. Also wurden kurzerhand Kostüme in Form von Bierflaschen angeschafft, ein Traktor geschmückt und bemalt und „Knobelkönig Bernd I“ im Königskostüm auf seinen Thron gesetzt. Mit riesigen Knobelbechern voller Leckereien und dem einen oder anderen Sekt ging es dann am Montagvormittag gen Welschneudorf. Während Paul Linscheid den Traktor durch den Zug steuerte, winkte Knobelkönig Bernd beständig von seinem Thron und die restlichen Knobler verteilten Süßes und Sekt an die umstehenden Zuschauer. Immerhin 10 der Donnerstags-Knobler bzw. deren Frauen waren mit von der Partie.Und da alle so viel Spaß dabei hatten, steht im nächsten Jahr eine Wiederholung an. Vielleicht in anderer Besetzung und mit anderem Thema – aber garantiert genauso lustig.