Jugendtreff in Hömberg

Jugendtreff Hömberg

Ende November 2019 hat Stefanie Legde (Mitglied Gemeinderat Hömberg) ein Interview mit den Jugendlichen vom Hömberger Jugendtreff geführt. Mit diesem Interview stellt sich der Jugendtreff vor.

Seit wann gibt es den Hömberger Jugendtreff?

„Seit Januar 2019.“

Wann trefft ihr euch immer?

„Wir treffen uns immer mittwochs von 18:00-20:00 Uhr im Bürgerhaus in Hömberg. Da können wir den Raum im Erdgeschoss für unsere Treffen nutzen.“

Wie viele Teilnehmer hat der Jugendtreff?

„Wir sind insgesamt etwa 14 Jugendliche, es sind jeden Mittwoch unterschiedlich viele Teilnehmer dabei.“

Was macht ihr bei euren Treffen?

„Wir hören gerne Musik, spielen Spiele, machen auch mal einen Filmabend, bereiten gemeinsam Essen zu (Burger, Pizza…), Kegeln gehen ist geplant, im Sommer gehen wir zusammen raus, z. B. an das Kneippbecken. Und natürlich einfach quatschen und was voneinander mitkriegen.“

Wie kann denn ein Jugendlicher Kontakt zu euch aufnehmen/ bei euch mitmachen?

„Wer Lust hat, kann einfach Mittwochabends ins Bürgerhaus kommen. Wir haben auch eine Whatsapp- Gruppe, da tauschen wir uns aus und planen auch die nächsten Aktivitäten.“

In welchem Alter sind die Jugendlichen in der Gruppe?

„Zwischen 12 und 18 Jahren.“

Seid ihr mehr Mädchen oder mehr Jungen in der Gruppe?

„Das ist ungefähr gleich, zur Hälfte Jungs, zur Hälfte Mädchen.“

 


 

Projekt „Menschen aus Hömberg“

Gemeinsam mit den Jugendlichen vom Hömberger Jugendtreff hat Stefanie Legde (Mitglied Gemeinderat Hömberg) ein Projekt geplant und an den Start gebracht. Das Projekt trägt den Titel „Menschen aus Hömberg“. Im Rahmen dieses Projekts werden Hamburger Einwohner mit Interviewbögen zu ihrer Lebenssituation befragt. Mehr dazu finden Sie hier!